Initialisierung RestEssBar Sursee

Nachhaltigkeit

RestEssBar Sursee will in Sursee der Lebensmittelverschwendung entgegenwirken.

Das Projekt will auf lokaler Ebene dazu beitragen, das ebenso ambitionierte wie wichtige SDG Ziel 12.3 zu erreichen bis 2030 die Lebensmittelverluste auf Detailhand- und Konsumierendenebene pro Kopf zu halbieren sowie die Lebensmittelverluste entlang der Produktion- und Lieferkette zu verringern. Ansatzpunkt ist dabei die Lebensmittelverschwendung, die durch die Aussortierung suboptimaler Lebensmittel durch den Detailhandel entsteht. Unter anderem aufgrund kosmetische Spezifikationen die gemäss den (vermeintlichen) Ansprüchen der Kundschaft Form, Farbe und Grösse festlegen, werden Lebensmittel in optimal und suboptimal klassifiziert. Während erstere im Detailhandel zum Verkauf angeboten werden, landen letztere standardmässig in der Mülltonne.

Im Rahmen des Projektes soll eine Community aus freiwilligen Helfenden aufgebaut werden. Diese soll selbstorganisiert suboptimale Lebensmittel von Detailhändlern in Sursee abholen. Die Lebensmittel sollen gesammelt und der Öffentlichkeit gratis zur Verfügung gestellt werden.

status-off

Registration

status-on

Running

status-off

Finished

clock Duration

15. Juni 2019 - ongoing

Wir sind ready!

02 / 06 / 2020

Wir haben mit drei Läden einen Vertrag, dass wir 1x/Woche Brot, Backwaren, Obst und Gemüse abholen dürfen. Die Abholung durch die freiwilligen Helfenden ist mit einem Online-Kalender aufgegleist.


Jetzt geht’s los!

18 / 06 / 2020

Die allererste Lebensmittel-Abholung findet durch das Projektteam statt. Fortan werden laufend freiwillige Helfende eingeführt.


Testphase bestanden!

04 / 09 / 2020

Die zweimonatige Testphase ist überstanden. An einer 1. Evaluationsitzung mit den freiwilligen Helfenden wird entschieden, dass der Kühlschrank ersetzt werden muss und das Projekt weitergeführt wird.