Nach einer längeren Zwangspause war es am 17. September endlich so weit: Das zweite Ideencafé fand im Effinger in Bern statt. Trotz coronabedingten Einschränkungen und erster Semesterwoche fanden cirka zehn Studierende aus verschiedensten Studiengängen den Weg an die Effingerstrasse 10, um bei einem Drink über nachhaltigen Konsum und fairen Handel zu diskutieren. Als Gäste durften wir diesmal Anna Haug und Anna Vokinger von Swiss Fair Trade begrüssen, welche uns eine spannende Einführung ins Thema Fairer Handel sowie das Projekt Fair Trade Town gaben. Danach wurde gemeinsam diskutiert, Erfahrungen ausgetauscht, Projektideen entwickelt oder sich einfach entspannt über dies und jenes unterhalten. Am Ende des Ideencafé überraschten Anna und Anna uns sogar noch mit ein paar kleinen Fair Trade-Produkten und nützlichen Informationsbroschüren.

Das nächste Ideencafé findet bereits am Mittwoch, 14. Oktober in Biel in der Lago Lodge statt. Hast du Lust daran teilzunehmen? Dann melde dich möglichst schnell auf sustainability@bfh.ch an (aufgrund Corona ist die Anzahl Plätze beschränkt). Wir würden uns sehr über deine Teilnahme freuen.

Bist du am Projekt Fair Trade Town interessiert und möchtest allenfalls gerne deine Wohngemeinde oder eine andere Gemeinde auf dem Weg zu dieser Auszeichnung begleiten? Dann melde ich ebenfalls bei uns (sustainability@bfh.ch).